Patrick Angus: Landscapes and Portraits
Patrick Angus: Landscapes and Portraits

Galerien
Patrick Angus: Landscapes and Portraits

 

Mittwoch, 16.01.2019
13:00-19:00 Uhr

Alle Termine dieser Veranstaltung »

Galerie Thomas Fuchs
Reinsburgstraße 68A
70178 Stuttgart West


 

(bis 9.2) Di-Fr 13-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr

Patrick Angus ist bisher vor allem als Chronist des schwulen Nachtlebens des New Yorks der 1980er-Jahre bekannt. Ohne Idealisierung stellte er die Tabuzonen homosexueller Beziehungen auf bis dahin unbekannte Weise dar. In diesen Arbeiten zeigt der Künstler den Blick auf intime Ecken der Queer-Community in dunklen Nachtclubs oder im bürgerlich Häuslichen.

In den Fokus der Ausstellung in der Galerie Fuchs treten nun zwei bisher weniger bekannte, aber technisch ebenso meisterhaft gemalte und gezeichnete Werkgruppen: seine Porträts und (Stadt-) Landschaften. Angus scheute auch bei diesen nicht vor der Darstellung des Alltäglichen zurück. Ungeschönt zeigen die Porträts den Menschen so, wie er ist. Ebenso "porträtierte" Patrick Angus (Stadt-) Landschaften. Er malte Orte, die sonst kaum zum Bildthema werden – meist menschenleer, mit dem Blick auf Straßenkreuzungen oder eine einfache Hütte wie in Red Shed, North California, Plymouth. Es sind diese Leerstellen wie ein unbesetzter Stuhl in Untitled ( Beach Tortuga Haiti ), die den Betrachter geradezu ins Bild ziehen und die Atmosphäre des Ortes nachempfinden lassen. Die verkörperte Einsamkeit dieser Landschaften spiegelt Patrick Angus, selbst Einzelgänger, wider. Als Homosexueller war der Künstler in der damaligen Gesellschaft vor allem in der amerikanischen Provinz, aber auch in der Großstadt Außenseiter. Besonders durch Patrick Angus Gespür für die Wahl des richtigen Ausschnitts, die Kombination von rohen mit detailliert ausgearbeiteten Stellen und die Farbgebung beweisen die Arbeiten ihre Eigenständigkeit.

Viel zu früh starb Patrick Angus 1992 mit 38 Jahren an Aids und erlebt den späten Erfolg seiner Arbeiten nicht mehr. Posthum sorgt sein Werk seit wenigen Jahren für große Aufmerksamkeit in der Kunstwelt. 2017 und 2018 zeigten sowohl das Kunstmuseum Stuttgart als auch das Museum Bensheim die Arbeiten von Patrick Angus jeweils in einer großen Retrospektive.
Die Galerie Thomas Fuchs, die den Nachlass des Künstlers vertritt, zeigt bereits zum dritten Mal Arbeiten von Patrick Angus in einer Einzelausstellung.

Veranstalter/mw
Fotos: Galerie Fuchs

Infos unter www.galeriefuchs.de


« Zurück Galerien »



Größere Karte anzeigen


Ausgehen in
Stuttgart & Region




von bis



Kinofilme in
Stuttgart & Region




Filmkritiken zu aktuellen Kinofilmen »

Gastrotipps für Stuttgart und Region »






© STUTTGARTER-ZEITUNG.DE

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Nutzungsbasierte Onlinewerbung | Mediadaten


 
 
 

Top